Tag Archives: isländisches Design

Ein Kunstwerk von Ólöf Nordal im alten Hafen

Þúfa

Þúfa

Im industriell genutzten Teil des alten Hafens steht seit Ende 2013 ein interessantes Werk der Künstlerin Ólöf Nordal. Errichtet an der Hafenseite auf dem Firmengelände des fischverarbeitenden Betriebs HB Grandi ist der grasbewachsene Hügel weithin sichtbar. Der künstlich angelegte Hügel, Þúfa, misst etwa 26 m im Durchmesser und hat eine Höhe von ca. 8 m. Ein… Mehr →

Das Festival der Kreativität

DesignMarch – HönnunarMars 2014

DesignMarch – HönnunarMars 2014

Eine der schönen Eigenheiten Reykjavíks ist es, dass man hier in der Innenstadt nur wenige Ladengeschäfte der bekannten, aber überall gleichen Marken findet. Internationale Marken gibt  es in Kringlan oder Smáralind, in der Innenstadt findet man dagegen zahlreiche kleine Fachgeschäfte mehr oder weniger bekannter Designer, wodurch ein Einkaufsbummel richtig Spaß macht. Ende März kommt dann… Mehr →

Aktuelles isländisches Design zum Verschenken

Zehn Design-Tipps von Kraum

Zehn Design-Tipps von Kraum

Die Fachleute von Kraum, dem einzigen Laden in Island, der ausschließlich Produkte von isländischen Designern verkauft, haben für uns zehn Vorschläge für ein ausergewöhnliches Weihnachtsgeschenk gemacht. Fuzzy – der Hocker ist ein Bestseller unter den Besuchern der Stadt, schließlich kann man die lechte Sitzgelegenheit praktisch und relativ flach in einemTragekarton mitnehmen. kr 53.900 Laufabrauðsjarn –… Mehr →

Eine traditionelle Köstlichkeit zu Weihnachten

Laufabrauð – Laubbrot

Laufabrauð ist eine Art Fladenbrot, das sehr dünn und knusprig in heißem Fett ausgebacken wird, dass es tatsächlich so zerbrechlich wie ein getrocknetes Laubblatt ist. Die Köstlichkeit stammt ursprünglich aus dem Norden des Landes, doch hat es sich inzwischen im ganzen Land durchgesetzt. Natürlich kann man es sich einfach machen und eine Schachtel Brotfladen im… Mehr →

Isländisches Design exklusiv auf inReykjavik.is

Islandpferde – Das Tölt T-Shirt

Islandpferde – Das Tölt T-Shirt

Dagný Bjarnadóttir ist eigentlich Landschaftsarchitektin, singt in einem Chor, ist begeisterte Reiterin und selbst Besitzerin von sechs Islandpferden. Und genau diese Kombination brachte sie auch dazu, das Tölt-T-Shirt zu gestalten. „Es begann damit, dass ich ein Muster für einen Islandpulli zeichnete. Es gab ein neues Muster in den Läden mit einem Pferd, aber das war… Mehr →

Das beste isländische Design unter einem Dach

Halla Bogadóttir – die Frau hinter Kraum, dem ältesten Designerladen Reykjavíks

Halla Bogadóttir – die Frau hinter Kraum, dem ältesten Designerladen Reykjavíks

Die Goldschmiedin Halla Bogadóttir ist die Bedenkerin und Mitbegründerin von Kraum. Einem in seinem Konzept einmaligen Laden in Reykjavík. Mit freundlichen Enthusiasmus, gutem Auge und einem sicheren Geschmack leitet sie den besonderen Designerladen im ältesten Haus Reykjavíks. „Mein Vater war Uhrmacher. Schon als Kind habe ich bei ihm in der Werkstatt und im Laden gestanden…. Mehr →

Das Festival der Kreativität

DesignMarch – HönnunarMars

DesignMarch – HönnunarMars

Zu den besten Merkmalen der Innenstadt Reykjavíks zählt sicherlich, dass große bekannte Marken mit ihren überall gleichen Ladengeschäften hier fehlen (man findet sie in den Einkaufszentren wie Kringlan, Smáralind) und es zahllose kleine Fachgeschäfte von mehr oder weniger bekannten Designern gibt. Das macht einen Einkaufsbummel hier zu einem besonderen Erlebnis. Und Mitte März kommt noch… Mehr →

Isländisches Design vereint unter einem Dach

Atmo – Designshop

Atmo – Designshop

+++ Update: Atmo hat seine Türen im Mai 2013 geschlossen +++    Was viele, die sich für Mode und Accessoires interessieren, als schmerzliche Lücke empfanden, seit die Geschäfte an Laugavegur 89 geschlossen wurden, ist endlich wieder eine Adresse geworden, die einen Besuch lohnt, denn Atmo präsentiert auf drei Etagen isländisches Design: Mode, Accessoires, Geschenk- und Kosmetikartikel…. Mehr →

Die Natur als Quelle der Inspiration

Isländisches Design

Isländisches Design

Reykjavík ist klein, was sich auf dem Gebiet von Design als Vorteil erweist, denn man lernt hier schnell andere Designer, Künstler und begabte Handwerker kennen, mit denen man sich austauschen oder zusammenarbeiten kann. Außerdem können es sich hier die wenigsten leisten, sich nur auf eine einzige Sache zu spezialisieren, wodurch Disziplinen sich vermischen und gegenseitig befruchten. Auf… Mehr →

  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island das am dünnsten besiedelte Land Europas ist.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island mit Hallór Laxness einen Nobelpreisträger für Literatur haben.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Bier erst 1980 legalisiert wurde (Wein und Schnaps gab es auch schon früher legal).

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das isländische Pferd als einziges auf der Welt eine eigene Gangart, den Tölt, hat.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    die Mäuse auf Island noch abstammen von ihren Vorfahren die mit den ersten Wikingerschiffen hierhergekommen sind.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Ingolfur als erster Siedler an der Stelle an Land ging, die heute Hauptstadt des Landes ist.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es sage und schreibe 13 Weihnachtsmänner auf Island gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    man von Reykjavík aus ganzjährlich auf Walfischbeobachtung gehen kann.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    die Ásatru, die die alten Götter wir Þór (Thor) und Freya verehren, als Religion anerkannt sind.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es durch die Erderwärmung seit einigen Jahren auch Wespen gibt auf Island.

    !