Der längste Tag des Jahres

Die Sommersonnenwende

Die Sommersonnenwende

Schon Wochen vorher rumort es in der Stadt. Alle freuen sich auf diesen Tag, so scheint es, wie auf Weihnachten. Nur, dass die Freude sich jetzt im Sommer im Freien abspielt. Mit ein wenig Glück strahlt Tag und Nacht die Sonne, und wir bei dem feierlustigem Völkchen der Isländer auch anderweilig die Nacht zum Tag…. Mehr →

Das internationale Kulturfestival im isländischen Frühling

Listahátið – Reykjavík Arts Festival 21.5.–5.6.2016

Listahátið – Reykjavík Arts Festival 21.5.–5.6.2016

Alljährlich im Mai findet in Reykjavík ein Kunstfestival statt, das zu den wichtigsten und bekanntesten Kulturereignissen der nordischen Länder gehört. Zwei Wochen lang werden Einwohner und Gäste eingeladen zu einem faszinierenden und abwechslungsreichen Programmangebot. 1969 entstand aufgrund der Initiative des Dirigenten Vladimir Ashkenazy und  des damaligen Leiters des Nordischen Hauses die Idee, Künstler verschiedener Disziplinen… Mehr →

Das Festival der Kreativität, 10.–13.03.2016

DesignMarch – HönnunarMars 2016

DesignMarch – HönnunarMars 2016

Eine der schönen Eigenheiten Reykjavíks ist es, dass man hier in der Innenstadt nur wenige Ladengeschäfte der bekannten, aber überall gleichen Marken findet. Internationale Marken gibt  es in Kringlan oder Smáralind, in der Innenstadt findet man dagegen zahlreiche kleine Fachgeschäfte mehr oder weniger bekannter Designer, wodurch ein Einkaufsbummel richtig Spaß macht. Im März kommt dann… Mehr →

Bestellungen vor dem 18. November werden rechtzeitig Anfang Dezember geliefert

Weihnachtsgeschenke aus Island

Weihnachtsgeschenke aus Island

Für schöne und nützliche Weihnachtsgeschenke aus Island bieten wir Ihnen eine ganze Palette von Ideen – Bücher, CD’s und mehr, die meist nur in Island erhältlich sind. Bitte bestellen Sie gleich (vor dem 18. November), so dass Sie sichergehen können, alles vor dem 6. Dezember und Weihnachten im Haus zu haben. Wir haben kein formelles… Mehr →

Jónsmessunótt

Der 24. Juni – Die Johannisnacht

Der 24. Juni – Die Johannisnacht

Alten isländischen Traditionen zufolge spielt vor allem jónsmessunótt, also die Nacht zum Johannistag am 24.6. eine bedeutende Rolle. Es ist eine der Nächte, denen magische Kräfte zugesprochen werden. Steinen und Kräutern, die in dieser Nacht gesammelt werden, werden besondere Heilwirkungen zugeschrieben. Kühe sollen in der Johannisnacht (oder auch Johannesnacht) gar die Fähigkeit zu sprechen besitzen. Seehunde können… Mehr →

  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Ingolfur als erster Siedler an der Stelle an Land ging, die heute Hauptstadt des Landes ist.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Strokkur, der aktive Geysir so zweimal alle 15 Minuten in die Höhe schießt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island das einzige europäische Land ist ohne einen McDonald’s.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    einige Straßen in Reykjavik Fußbodenheizung haben aus geothermalen Quellen.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das warme Wasser aus geothermalen Quellen kommt und nicht mehr aufgeheizt werden muss.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das isländische Pferd als einziges auf der Welt eine eigene Gangart, den Tölt, hat.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    man von Reykjavík aus ganzjährlich auf Walfischbeobachtung gehen kann.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Reykjavík die nördlichste Hauptstadt der Welt ist.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    nur in Island der braune Polarfuchs vorkommt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    der Isländer Leifur Eiriksson Amerika entdeckt hat, dort aber nicht bleiben wollte und zurückkam.

    !