Auf dem Drahtesel durch Reykjavík

Eine Fahrradtour auf Deutsch mit Reykjavik Bike Tours

Eine Fahrradtour auf Deutsch mit Reykjavik Bike Tours

Eine geführte Fahrradtour durch die Stadt bietet eine willkommende Abwechslung zu Shopping und Musemsbesuch. Hier bekommt man mehr zu sehen als man zu Fuß je sehen würde. Und die Erläuterungen unserer Reiseleiterin auf Englisch und Deutsch bereichern den gemütlich-sportlichen Ausflug mit viel Wissenswertem.

Auch für Erläuterungen, Fragen und Fotos bleibt genügend Zeit, hier auf dem sommerlichen Ausurvöllur in der Innenstadt Reykjaviks, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-07-13__MG_8157_00015

Auch für Erläuterungen, Fragen und Fotos bleibt genügend Zeit, hier auf dem sommerlichen Ausurvöllur in der Innenstadt Reykjaviks

Abfahrt und Ankunft der ca. zweieinhalbstündigen Tour ist vor den beiden unübersehbaren knallroten Container am alten Hafen, wo auch die Wallbeobachtungsbote abfahren. Die Trek-Räder werden ständig gewartet, sind also alle in Top-Zustand. Für groß und klein gibt es genug Räder in entsprechender Größe – auf Anfrage gar Fahrradhänger, so dass man auch die Allerkleinsten mitnehmen kann. Alle bekommen eine gelbe, reflektierende Warnweste. Einer aus unserer Gruppe wird auserkoren, immer als Letzter zu fahren, er bekommt eine orangene. Helme und wenn nötig Handschuhe werden ebenfalls gestellt. Als alle ihr Rad haben, die alle einen Namen tragen, alle Sättel auf die richtige Höhe eingestellt sind und die Helme sitzen geht es los.

Die Deutsche Ursula Spitzbart (sie lebt bereits seit 2003 in Insland) betreibt Reykjavik Bike Tours gemeinsam mit ihrem Mann Stefan Helgi Valsson. Meist finden die Touren auf Englisch statt. Selbstverständlich gibt Ursula die Tour aber auch gerne auch auf Deutsch.

Radelpause zur Besichtigung des 3D-Modells in Rathaus von Reykjavík. ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-07-13__MG_8184_00019

Radelpause zur Besichtigung des 3D-Modells in Rathaus von Reykjavík.

Die gemütliche Tour, die steile Hügel meidet und für die man nicht durchtrainiert sein muss um sie genießen zu können, führt uns zunächst entlang dem Meer zur Harpa, danach geht es in die Innenstadt, wobei Ursula auch die nicht so offensichtlichen Orte aufsucht und einem eine gute Einsicht nicht nur in das Stadtbild Reykjavíks gibt, sondern auch einen Einblick in die Gesellschaft und Geschichte des Landes bietet. Dafür bietet sich natürlich auch das 3D-Modell Islands im Rathaus an. Dann geht es zu Orten, an die man zu Fuß wohl eher nicht so schnell kommen würde. Auf malerischer Route dem Stadtteich Tjörnin folgend, ist man mit dem Fahrrad in null komma nix bei der Universität, wovon sich ein schöner Blick über einen Teil der Stadt bietet. Es geht in den Westen der Stadt, und wir fahren auf einem breiten Fahradweg am Meer entlang, besichtigen unter anderem noch ein Freibad und eine Kirche, bevor es nach so 7 km Radeln wieder zurück zum Hafen geht.

Die Radtour mit Reykjavik Bike Tours bietet eine gelungene und abwechslungsreiche Möglichkeit, an einem halben Tag sowohl Teile der Innenstadt als auch interessante und sehenswerte Orte etwas außerhalb zu Gesicht zu bekommen, die man andernfalls, und ohne informative Erläuterungen nicht ihne weiteres finden würde.

Blick von der Universität auf die Hallgrimskirkja. ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-07-13__MG_8197_00023

Blick von der Universität auf die Hallgrimskirkja.

„Das schöne an Fahrradtouren ist, dass wir auch direkt auf Wünsche der Teilnehmer eingehen können. Außerdem können wir die Tour je nach Wetter entsprechend anpassen. Wir können ohne Probleme auch im Regen fahren, wobei wir darauf achten, dass wir immer mal wieder im Trockenen sind“, sagt Ursula. „Da wir nie zuviele Leute mit auf eine Tour nehmen, können wir auch auf alle Fragen eingehen und die Wünsche, soweit uns das möglich ist, erfüllen.“

Reykjavik Bike Tours bietet im Sommer auch eine Tour in der Mitternachtssonne entlang der Küste Reykjavíks und sogar eine Golden Circle-Tour mit dem Auto fährt (Parlamentsplatz Þingvellir, Geysir und der Wasserfall Gullfoss), und dann beim Þingvellir durch wunderschöne Landschaft ca. 25 km mit dem Rad fährt.

Übrigens kann man bei Reykjavik Bike Tours auch Fahrräder leihen und auf eigene Faust losradeln.

,

  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Strokkur, der aktive Geysir so zweimal alle 15 Minuten in die Höhe schießt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das Nationalmuseum in Reykjavík auch Gaben von Elfen an Menschen ausgestellt hat.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Ingolfur als erster Siedler an der Stelle an Land ging, die heute Hauptstadt des Landes ist.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es durch die Erderwärmung seit einigen Jahren auch Wespen gibt auf Island.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island das einzige europäische Land ist ohne einen McDonald’s.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    der Isländer Leifur Eiriksson Amerika entdeckt hat, dort aber nicht bleiben wollte und zurückkam.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das warme Wasser aus geothermalen Quellen kommt und nicht mehr aufgeheizt werden muss.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    zwei Drittel der Gesamtbevölkerung Islands in Reykjavík und Umgebung wohnt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das isländische Wasser zu den besten und reinsten auf der ganzen Welt gehört.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es in Island offiziell nur Sommer und Winter gibt.

    !