Aktuelle deutsche Filme im Bíó Paradís vom 10.–19. Februar 2017

Þýskir kvikmyndadagar – die Deutsche Filmtage in Reykjavik

Þýskir kvikmyndadagar – die Deutsche Filmtage in Reykjavik

Eine schöne Tradition wird fortgeführt. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft in Reykjavík und dem Goethe Institut in Kopenhagen finden im einzigen Programmkino der Insel, Bíó Paradís in der Innenstadt vom 10.–19. Februar 2017 wieder die Þýskir kvikmyndadagar, Die Deutschen Filmtage, statt.

Dieses Jahr ist die Auswahl der Filme recht vielversprechend. So wird am Eröffnungsabend der Film Toni Erdmann gezeigt, der sowohl in Deutschland als auch international für geradezu lyrische Kritiken sorgt.

Das Bíó Paradís in der Hvervisgata in Reykjavík, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2013-03-18_Deutsche Filmtage_7_00001

Das Bíó Paradís in der Hvervisgata in Reykjavík, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

Bei allen Filmen handelt es sich um hervorragende und aktuelle deutsche Produktionen.  Außer Toni Erdmann werden gezeigt:
Alle Außerdem werden die folgenden Filme gezeigt:
Land of Mine, Frantz, Original Bliss, die Dokumentation Democracy und der hervorragende The People vs. Fritz Bauer

Das gesamte Programm der Þýskir kvikmyndadagar findet man online unter diesem Link.

Jede Menge Süßigkeiten und Verpackungen zum Rascheln, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2013-03-18_Deutsche Filmtage_3_00006

Jede Menge Süßigkeiten und Verpackungen zum Rascheln, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

Auf der Website des Kinos finden sich Trailer zu allen Filmen und alle Anfangszeiten (meist 18 und 20 Uhr). Dort kann seine Eintrittskarten zu jeweils 1.600 ISK auch online kaufen, ansonsten vor Ort an der Abendkasse.
Alle Filme werden auf deutsch mit englischen Untertiteln gezeigt.
Die gemütlichen Lobbys mit alten Sofas und Stühlen, vorne und hinten lassen einen gerne auf einen Drink vor oder nach dem Film verweilen.
O ja: Wer gerne Popcorn ist, dem sei gesagt, dass die Popcorns in Island meist mit Salz und nicht mit Zucker bestreut werden. Also vorher besser nachfragen.

, , ,

  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es in Island offiziell nur Sommer und Winter gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    der Isländer Leifur Eiriksson Amerika entdeckt hat, dort aber nicht bleiben wollte und zurückkam.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island mit Hallór Laxness einen Nobelpreisträger für Literatur haben.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    man von Reykjavík aus ganzjährlich auf Walfischbeobachtung gehen kann.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Bier erst 1980 legalisiert wurde (Wein und Schnaps gab es auch schon früher legal).

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    die Ásatru, die die alten Götter wir Þór (Thor) und Freya verehren, als Religion anerkannt sind.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2008 im Männer-Handball wurde.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es sage und schreibe 13 Weihnachtsmänner auf Island gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das Nationalmuseum in Reykjavík auch Gaben von Elfen an Menschen ausgestellt hat.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island das am dünnsten besiedelte Land Europas ist.

    !