Ein Paradies für Designliebhaber

Kraum – die Vielfalt isländischen Designs

Kraum – die Vielfalt isländischen Designs

Einen guten ersten Überblick über das breit gefächerte Angebot isländischer Designer bietet dieser schöne Laden, der in einem der ältesten Häuser des Landes untergebracht ist, das mit einem modernen Glasanbau erweitert wurde.

Im Designladen Kraum, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, Island - Iceland 2009 02

Im Kraum gibt’s isländisches Design, von der Kleidung über Fischleder, von Einrichtungsgegenständen bis zu Schmuck.

Betritt man den Laden von der Aðalstræti aus, dann wird man durch die köstlichen Schokoladekreationen von Hafliði Ragnarsson, der sich auch in anderen Ländern in verschiedenen Wettbewerben einen Namen erarbeitet hat, in den ersten Raum links gelockt. Gegenüber auf der rechten Seite verkauft Kraum besondere isländische Waren für Leib und Seele (wie Gewürze, Tees, Badesalz, Kosmetika, Servietten, Kerzen) und Dekoartikel. Seit der Finanzkrise besinnt man sich wieder mehr darauf, was das eigene Land zu bieten hat und so sind in den letzten Jahren verstärkt Produkte entwickelt worden, die auf die Reinheit und Kraft der isländischen Natur, beispielsweise ihrer Kräuter setzen. Herausgekommen sind interessante Teemischungen und Gewürze, z. B. in einer Mischung mit Salz, und verschiedene Kosmetika-Produktlinien.

Modellbaukasten aus Fischgräten im Kraum, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, Island - Iceland 2009 02

Das etwas andere Souvenir: Modellbaukasten aus Fischgräten.

In den größeren Räumen im Anbau gibt es eine ausgezeichnete Auswahl dessen, was auf dem Gebiet isländischen Designs derzeit zu haben ist. Kleidung (Pullover, Jacken, Blusen, Hemden), Schuhe (z. B. aus Fischleder), Accessoires wie Taschen, Geldbeutel, Anhänger, Schals, Schmuck, Kunsthandwerk, Dekoartikel und Kleinmöbel vom Serviettenring bis hin zu Fischlampen, Glas, Keramik, Sitzmöbeln. Man findet hier witzige, geniale und überraschende Stücke in allen Preiskategorien.

, , , ,

  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    die Ásatru, die die alten Götter wir Þór (Thor) und Freya verehren, als Religion anerkannt sind.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es in Island offiziell nur Sommer und Winter gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    die Mäuse auf Island noch abstammen von ihren Vorfahren die mit den ersten Wikingerschiffen hierhergekommen sind.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es in Island jährlich circa 20.000 Erdbeben gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island mit Hallór Laxness einen Nobelpreisträger für Literatur haben.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    man von Reykjavík aus ganzjährlich auf Walfischbeobachtung gehen kann.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Strokkur, der aktive Geysir so zweimal alle 15 Minuten in die Höhe schießt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Ingolfur als erster Siedler an der Stelle an Land ging, die heute Hauptstadt des Landes ist.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2008 im Männer-Handball wurde.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island das einzige europäische Land ist ohne einen McDonald’s.

    !