Impressionen vom Reykjavík Jazz Festival 2015 – Tag 3

Vom 12. bis 16. August findet zum 26. Mal das Reykjavík Jazz Festival statt. Wie letztes Jahr werden auch dieses Jahr alle Konzerte in der Harpa stattfinden. Jeweils am Folgetag werden wir hier einige Fotos der Konzerte veröffentlichen.

Das renommierte Festival hat auch dieses Jahr wieder nationale und internationale Größen eingeladen. Der Nachruck liegt dabei auf Musikern aus den nordischen Ländern, aber auch aus den USA, Italien, Litauen und Belgien. Und mit der Saxofonistin Angelika Niescier bietet auch eine deutsche Musikerin ihren Beitrag zum diesjährigen Festival.

Das Festivalprogramm findet sich auf der Website des Festivals (Isländisch, Englisch und Deutsch).

Zum Vergrößern der Fotos einfach auf das erste Foto klicken und los geht’s.

Hier geht’s zu Tag 1.

Hier geht’s zu Tag 2.

Hier geht’s zu Tag 4.

Hier geht’s zu Tag 5.

Reykjavik Jazz Festival 2015, Tag 3

Sunna Gunnlaugs Trio

Sunna Gunnlaugs Trio: Sunna Gunnlaugs (p), Þorgrímur Jónsson (b), Scott McLemore (dr)

 

Flosason – Olding: Projeto Brasil

Flosason – Olding: Projeto Brasil: Sigurður Flosason (sax),, Hans Olding (g), Þorgrímur Jónsson (b), Þórdís Gerður Jónsdóttir (ch), Ole Bothzén (dr)

 

Allison Miller Boom Tic Boom

Allison Miller (Dr), Jenny Scheinman (v), Carmen Staaf (p), Todd Sickafoose (b)

 

Sons of Gislason

Freysteinn Gíslason (b), Ingi Bjarni Skúlason (p), Manvydas Pratkelis (sax), Augustas Baronas (dr)