Iceland Airwaves 2014

Die Hauptstadt macht sich auf für das größte Festival des Jahres. Das jährlich stattfindende Airwaves Festival erfüllt die ganze Stadt fast eine Woche lang mit Musik (inter)nationaler Künstler.

Lay Low, 2013 Off-Venue; Sie spielt auch dieses Jahr wieder 3x Off-Venue und am Mittwoch in der Harpa (Norðurljós) um 23:20 Uhr. ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2013-11-01_Lay Low-1_00002
Lay Low, 2013 Off-Venue; Sie spielt auch dieses Jahr wieder 3x Off-Venue und am Mittwoch in der Harpa (Norðurljós) um 23:20 Uhr. ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

Während das eigentlich Festival erst am Mittwochabend beginnt, startet das Off-Venue Programm sogar bereits am Montag.

Unzählige internationale Bands sind in noch mehr Konzerten zu hören. Dabei kommen noch 675 Konzerte, die in 52 verschiedenen Off-Venue-Orten in Reykjavík stattfinden und normalerweise gratis sind. Und dann kann es auch noch gut sein, dass einfach irgendwo ein paar Musiker auftauchen, ihre Instrumente auspacken und loslegen. An Iceland Airwaves kommt in dieser Woche niemand in Reykjavik vorbei.

Sowohl das Iceland Airwaves 2014-Programm als auch das Off-Venue-Programm kann man über die Iceland Airwaves-Webseite downloaden. Von dort kann man sich auch eine App herunterladen mit allem wichtigem zum Festival (Hörproben, Venues, Programm usw.).

Ein Interview zum Festival 2012 vin inreykjavik.is mit dem Festivalleiter Grímur Atlason und Dr. Gunni, einer lebenden isländischen Musikerlegende findet sich hier.
Das Off-Venue-Programm gibt’s hier als PDF.