Ein Spaß für die ganze Familie

Hátið Hafsins – Die Hafentage am 31. Mai und 1. Juni 2014

Hátið Hafsins – Die Hafentage am 31. Mai und 1. Juni 2014

Am ersten Wochenende im Juni finden im alten Hafen traditionsgemäß die Hafentage, Hátið Hafsins, was eigentlich Meerestagefest bedeutet, statt. Es ist das erste große Festival des Jahres unter freiem Himmel, bei dem es eine Menge Leute in den alten Hafen gleich neben der Innenstadt zieht. Die Hafentage eignen sich, besonders bei gutem Wetter, hervorragend für einen erlebnisreichen Tag, vor allem, aber nicht nur, mit Kindern.

Stauenen für groß und klein während der Hafentage in Reykjavík, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-06-03__MG_9788_00087

Stauenen für groß und klein während der Hafentage in Reykjavík, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

Das Festival findet auf der Grandagarður statt, eigentlich einem alten Pier, an dem die Fischer früher auch ihre Materialhütten hatten, in denen sie ihre Netze und Werkzeuge aufbewahrten. Heute sind in vielen dieser typisch gewölbten Gebäude nette, kleine Geschäfte untergebracht: Mode (die Modedesignerin Steinunn hat hier ihren Laden), Design, Kunsthandwerk, ein Eissalon. Während der Hafentage haben die Geschäfte alle geöffnet. Der eigentliche Dreh- und Angelpunkt ist aber die Seefahrt und das Meer.

Die Entdeckung der Unterwasserwelt, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-06-02__MG_9543_00096

Die Entdeckung der Unterwasserwelt, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

In der Mitte des Piers sind Fischcontainer mit Eis gefüllt auf denen verschiedene Fischsorten einschließlich Erklärung liegen. Wer in der Ichthyologie, der Fischkunde, nicht so wirklich bewandert ist, wird sich über so manche rare Erscheinungsform wundern dürfen –
– und wer sich traut, darf sie auch anfassen. Als besondere Attraktion wird wohl auch dieses Jahr wieder ein Hai mit von der Partie sein.
Am Ende des Piers gibt es von einer Bühne Live-Musik, vom Seemannschor bis zur Popmusik wird dort ein großes Geschmacksspektrum abgedeckt.

Kinderspaß während der Hafentage in Reykjavík, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-06-02__MG_9491_00076

Kinderspaß während der Hafentage in Reykjavík, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

Víkin Sjóminjasafnið í Reykjavík, das Schifffahrtsmuseum hat natürlich seine Pforten geöffnet, und so lässt sich ein Besuch mit den Hafentagen praktisch kombinieren.

Während des Hafenwochenendes gibt es immer jede Menge zu tun und zu bestaunen:
Es gibt frischen Hering und die Rettungsbrigade backt Waffeln. Kinder können ihre Kräfte in Hüpfburgen messen oder sich schminken lassen.
Man kann eine Flaschenpost schreiben und verschicken, man kann an Bord einiger Schiffe gehen, es gibt Ruder- und Segelschiffwettkämpfe und noch einiges mehr.

Live-Musik auf der großen Bühne, hier die Gruppe Retro Stefson, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2012-06-02__MG_9592_00115

Live-Musik auf der großen Bühne, hier die Gruppe Retro Stefson, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

Zu den Hauptattraktionen zählen sicher, außer den ausgestellten Fischen, eine Flugshow mit Sportflugzeugen und eine Live-Demonstration der Rettungsbrigade: Direkt vor der Nase aller Interessierten wird ein in Seenot geratener Seemann mit dem herbeigeeilten Hubschrauber aus dem Wasser gezogen gerettet wird. Bei solch einer spektakulären Aktion bekommt man noch mehr Respekt für deren Arbeit. Wir ziehen unseren sprichwörtlichen Hut und halten unsere Mütze fest im aufpeitschenden Wind der Rotorblätter!

Gerettet von der Hubschraubercrew der isländischen Rettungsbrigade, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz, 2011-06-05__MG_0127_00040

Gerettet von der Hubschraubercrew der isländischen Rettungsbrigade, ©Sabine Burger, Alexander Schwarz

, , , ,

  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    einige Straßen in Reykjavik Fußbodenheizung haben aus geothermalen Quellen.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2008 im Männer-Handball wurde.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es in Island offiziell nur Sommer und Winter gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    das warme Wasser aus geothermalen Quellen kommt und nicht mehr aufgeheizt werden muss.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island mit Hallór Laxness einen Nobelpreisträger für Literatur haben.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Island ungefähr so groß ist wie Nordrhein-Westfalen und Bayern zusammen.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    Strokkur, der aktive Geysir so zweimal alle 15 Minuten in die Höhe schießt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es durch die Erderwärmung seit einigen Jahren auch Wespen gibt auf Island.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    es sage und schreibe 13 Weihnachtsmänner auf Island gibt.

    !
  • ?Wussten Sie schon, dass ...

    der Geysir nur 100km von Reykjavík entfernt ist.

    !